Responsive DE > Urlaub > Rund ums Parkhotel > Ausflugsziele in der Südsteiermark

Ausflugsziele in und um Graz

Unterwegs in der Südsteiermark

Begeben Sie sich über Graz hinaus und erkunden Sie das Umland der Landeshauptstadt. Der Süden der grünen Steiermark bietet viel Sehens- und Erlebenswertes: Wandern im Grazer Bergland, baden in der Therme, edlen Wein genießen in einer der Vinotheken, oder kulturhistorische Bauwerke besichtigen – rund um Graz können Sie Kulturelles, Geschichtliches und Kulinarisches entdecken. 

Urlaub in der Steiermark im Parkhotel Graz
Wandern in Österreich. © Graz Tourismus, Copyright Hans Wiesenhofer

Thermenregion Steiermark

65 Kilometer südöstlich der steirischen Landeshauptstadt stößt man auf heiße Quellen: das Thermenland Steiermark zieht Erholungssuchende aus nah und fern an. Sechs Thermen – Bad Radkersburg, Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf, Bad Gleichenberg und Sebersdorf – stehen Ihnen zur Auswahl, um sich den Badefreuden hinzugeben. Das ideale Programm für einen grauen und verregneten Tag. 

Steirisches Weinland

Unter Genießern ist die Südsteiermark weithin für ihre Weinanbaugebiete bekannt. Ganze 1.100 Hektar Rebfläche erstrecken sich über die grünen Hügel. Entlang der vier Weinstraßen werden Sie in zahlreichen Vinotheken zur gemütlichen Weinverkostung begrüßt. 

Schöckl

Verlässt man die Stadt Graz in Richtung Norden, so findet man sich bald im Grazer Bergland wieder. In kaum einer halben Autostunde erreicht man so den 1.445 Meter hohen Schöckl, den beliebtesten Ausflugsberg der Grazer. Entweder man erwandert sich den Berg selbst, oder man wählt mit der Sechser-Gondelbahn von St. Radegund aus die gemütliche Aufstiegsvariante. In jedem Fall eröffnen sich am Berg ein umwerfendes Panorama und herrliche Erholungslandschaften. 

Freilichtmuseum Stübing

Rund 100 historische Bauerngebäude wurden aus ganz Österreich zusammengetragen und im Freilichtmuseum Stübing 15 Kilometer außerhalb von Graz wieder aufgebaut. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Idylle vergangener Zeiten und finden Sie heraus, wie bäuerlicher Alltag, Leben und Arbeit anno dazumal aussahen. 

Stift Rein

Das älteste Zisterzienserkloster der Welt entführt Sie in das Klosterleben der Benediktinermönche. Tauchen Sie ein in die lange Geschichte, die bis ins Gründungsjahr 1129 zurückreicht. Sehenswert ist auch die Stiftsbibliothek hinter den barocken Klostermauern mit ihren rund 100.000 Bänden, darunter ca. 300 mittelalterliche Handschriften und Frühdrucke.

Haben Sie noch Fragen, wünschen Sie sich Tipps für weitere Ausflugsziele oder möchten Sie gleich eine unverbindliche Anfrage für Ihre Unterkunft in Graz stellen? Familie Florian vom Parkhotel Graz hilft Ihnen gerne weiter.