Responsive DE > Urlaub > Rund ums Parkhotel > Festivals und Events in Graz

Events in Graz

Film, Festivals und Steirisches

Zahlreiche hochwertige Events und Festivals machen Graz zum urbanen Hotspot der österreichischen Kulturszene. Überregional bedeutende Festivals wie die Diagonale und die Styriarte, aber auch Events, wo steirische Kultur zelebriert wird, machen Graz zum Anziehungspunkt für ein breites nationales und internationales Publikum. Die passende Unterkunft für Ihren steirischen Kultururlaub finden Sie im Parkhotel Graz. 

Film, Festivals und Steirisches in der Kulturhauptstadt Graz
Stimmungsvolles Graz. © Graz Tourismus, Copyright Harry Schiffer

Diagonale

Jahr für Jahr blickt die österreichische Filmszene nach Graz, das seit 1998 das beliebte Filmfestival Diagonale ausrichtet. Mehr als 25.000 Besucher strömten 2013 in die Kinosäle und zu den zahlreichen Nebenschauplätzen. Besonders die Österreich-Premieren und Uraufführungen werden jeden März aufs Neue mit Spannung erwartet. 

Styriarte

„Alte Meister neu interpretiert“ – so lautet das Motto des steirischen Festivals für klassische und alte Musik, das einen Sommermonat lang Musikfreunde in Graz begeistert. Das 1985 ins Leben gerufene Klassik-Festival, das dem Dirigenten Nikolaus Harnoncourt gewidmet ist, bringt zahlreiche hochkarätige Künstler auf die Bühnen der Stadt, die neue, interessante Interpretationen von alten Werken zum Besten geben. Hochgeschätzt unter den Besuchern ist auch das reizvolle, historische Ambiente der verschiedenen Aufführungsorte, darunter der prunkvolle Stefaniensaal, Schloss Eggenberg und die Helmut-List-Halle. 

La Strada

La Strada, das internationale Festival für Straßen- und Figurentheater, verwandelt die Grazer Altstadt für einige Tage im Juli in eine einzige große Bühne. Schönes und Spektakuläres, Leises und Lebenskluges zeigen die vielen Produktionen von Künstlern aus Graz und aus ganz Europa. 

Steirischer Herbst

Mit dem steirischen Herbst verfügt die Steiermark seit 1968 über das älteste und traditionsreichste Festival für „neue“ Kunst in Europa, das nicht nur alle Sparten der zeitgenössischen Kunst in seinem Programm vereint, sondern auch neuen, erstklassigen Produktionen eine Plattform bietet. Entsprechend der Ausrichtung des Festivals werden immer wieder neue, ungewöhnliche Orte für die Veranstaltungen auserwählt, wie aufgelassene Industriehallen, Schaufensterflächen, Brücken und sehr häufig Räume im öffentlichen Bereich.